Bericht zu unserer Veranstaltung „Das neue Integrationsgesetz – rechtliche Grundlagen und praktische Tipps“

seminar_gruppenbild_jazuintegration_web

Am vergangenen Donnerstag fand das erste Seminar der Initiative zum Thema „Das neue Integrationsgesetz“ statt. Frau Dr. Prof. Dorothea Hegele und die neunköpfige Gruppe erarbeiteten sich gemeinsam Antworten zu bürokratischen und rechtlichen Grundsatzfragen, die für die Einstellung von Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund relevant sind. Darunter waren Fragen, wie: „Wer hat Zugang zum Arbeitsmarkt? Was ist die „3+2-Regel“? Auf was muss bei einem Arbeitsvertrag geachtet werden? Wie erhalte ich staatliche Förderung für einen Arbeitnehmer?“

 

seminar_arbeitsphasei_jazuintegration_web

Fr. Prof. Dr. Hegele informiert zum neuen Integrationsgesetz

 

Fr. Prof. Dr. Hegele gab im Anschluss individuelle Empfehlungen, um Einstellungsprozesse juristisch korrekt durchzuführen und die Geflüchteten mit einem bedarfsorientierten Übergangsmanagement im Unternehmen einzugliedern. In der Veranstaltung haben sich die Mitglieder über die individuellen Erfahrungen austauschen können, welche sie in ihren Unternehmen sammeln konnten.

 

seminar_molnar_protokoll_jazuintegration_web

Die Teilnehmer*innen erschließen gemeinsam Fragestellungen zum Thema praktische Integration im Unternehmen und zu Fragen des Übergangsmanagement

 

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmer*innen, der Referentin Fr. Prof. Dr. Hegele und EUROPANOZERT für die Bereitstellung der Räumlichkeiten!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zwei + zwanzig =